adaptive Beleuchtungsstärke ändern Teil 2

questions regarding the handling of DIALux evo. (features, tools, options, settings)
Locked
j.becker
Posts: 2
Joined: Wed Jul 03, 2019 10:58 am

adaptive Beleuchtungsstärke ändern Teil 2

Post by j.becker » Mon Aug 05, 2019 2:52 pm

Sehr geehrtes DIALux Team,

leider ist der zweite Teil meiner Frage nicht mehr auffindbar und evtl. versehentlich gelöscht worden.
Könne Sie mir bitte mitteilen wo in der EN 12464-1 auf die adaptive Beleuchtugnsstärke verwiesen wird?

Der ursprüngliche Beitrag ist vom Admin geschlossen worden, daher muss ich leider eine neuen öffnen.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.



Csuleiman schrieb:
„Hallo j.becker,

die Nutzebene ist nach der Norm EN12464-1 definiert. Sie können die Parameter einer Nutzebene nicht ändern, da sie immer adaptiv berechnet werden. Ein Raster einiger Punkte ist also auf diese Weise nicht definiert.

Während ein bestimmtes Raster für die verschiedenen Messwerte verwendet wird, kann es immer sein, dass sich zwischen diesen beiden Punkten ein Minimum oder Maximum befindet. Um dies vorzutäuschen, können Sie den Parameter "senkrechte Beleuchtungsstärke adaptiv" für die Berechnung auf einer Fläche wählen. Dann wird der zu ermittelnde Wert nicht auf einem festen Raster definiert, sondern dynamisch an den Stellen, an denen relevante Änderungen stattfinden.

Adaptiv bedeutet also eine dynamische Anpassung des Messrasters. Die Anzahl der Messpunkte wird dynamisch so eingestellt, dass die Minimal- und Maximalwerte der Beleuchtungsstärke so weit wie möglich erfasst werden. Dies ist nützlich, wenn es große Unterschiede in den Beleuchtungsstärken auf der Oberfläche gibt. Die eingestellte Anzahl der Messpunkte wirkt sich daher nur auf die anderen Parameter aus.

In Ihrem Fall müssten Sie also Berechnungsflächen anlegen und den Parameter dort auf "horizontal" setzen.

Freundliche Grüße,
DIAL Support Team“

kvkozierowski
Posts: 363
Joined: Mon Mar 19, 2012 9:29 am
Contact:

Re: adaptive Beleuchtungsstärke ändern Teil 2

Post by kvkozierowski » Tue Aug 06, 2019 6:06 am

Hallo j.becker,

ich bin kein Experte der EN12464-1. Soweit ich weiß gibt es dort überhaupt keine Nutzebene, weder als Raster, noch als adaptiv berechnete Fläche. Gemeint war vermutlich, dass sich die Grenzwerte für die Nutzebene in evo auf die EN12464-1 beziehen.

Implementierung in DIALux evo:
Die Nutzebene wird in DIALux evo immer mit dem Parameter "adaptive senkrechte Beleuchtungsstärke" gerechnet. Es ist nicht möglich das zu ändern. evo verwendet die Grenzwerte aus der EN12464-1 (für den Innenraum) gemäß des ausgewählten Raumprofils.

Wenn Sie überall die horizontale Beleuchtungsstärke ausgegeben haben möchten, müssen Sie die Nutzebene deaktivieren und entsprechende Berechnungsflächen mit dem Parameter "horizontale Beleuchtungsstärke" einfügen.

Freundliche Grüße
Kolja

Locked

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests